Die doppelte Schwere / doppelte Gewichtung

Chinesisch: shuāng zhòng 双重〔雙重〕
Englisch: double heavy

Viele der Grundprinzipien des Taijiquan werden von Schule zu Schule recht unterschiedlich ausgelegt und auch kontrovers diskutiert, weshalb es mitunter sehr schwer ist, allgemeingültige Definitionen zu finden. Im Falle der “doppelten Schwere” kann man ganz allgemein sagen, doppelt schwer ist, wenn yin und yang stagnieren, wenn es keinen Ausgleich mehr geben kann, wenn wir stecken bleiben. Diese sehr allgemeine Formulierung würden wahrscheinlich die meisten Schulen so akzeptieren können.

In der konkreten Praxis bedeutet doppelte Schwere in unserer Schule, dass benachbarte Körperteile sich nicht unabhängig voneinander bewegen können, sondern einander zwangsläufig folgen. Durch das Training von Taijiquan wollen wir diesen Umstand ändern. Jeder Körperteil lernt, sich unabhängig von den anderen bewegen zu können. So öffnen sich die Gelenke, und alle Körperteile können auf eine sehr spezielle Art zusammen arbeiten. Die Trennung von yin und yang ist für uns die Lösung des Problems der doppelten Schwere.

Die doppelte Schwere beschreibt den gewöhnlichen Zustand und die gewöhnliche Reaktionsweise, welche wir durch das Training von Taijiquan verändern wollen. Gelingt dies, so können wir davon sprechen, dass Energie nicht mehr blockiert ist und wir nicht mehr gegen uns selbst kämpfen.

 

wörtliche Übersetzung:

shuāng 双〔雙〕- zwei, doppelt
zhòng 重 – schwer, wichtig, ernst

 

doppelte Schwere
Markiert in:                 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz